Über uns

Firmengeschichte:

1976

  • Neugründung

1977

  • Eintrag ins Handelsregister "Furtner + Ammer KG", Landau a. d. Isar,
    Betrieb einer Autoreparaturwerkstätte und Autohandel
  • Bezug des neu errichteten Autohauses in Landau a. d. Isar, Griesweg 1,
    Gebäudefläche ca. 1.000 m², Freifläche ca. 8.000 m²

1991

  • Fertigung des 1. Feuerwehrfahrzeugs für die Stadt Landau (TSF für die FF Usterling-Zulling).
    Einweihung unter 1. Bürgermeister Stadler im Mai 1991

1992

  • Werkstatt für Fahrzeugbau angemietet, Landau a. d. Isar, Zum Alten Hofgarten 4
  • 3 Mitarbeiter unter Leitung des KFZ-Meister Hermann Wieser im Bereich Fahrzeugbau beschäftigt

1997

  • Fahrzeugbau in den eigenen Räumen in Landau a. d. Isar,
    Alte Umgehungsstraße 23, angrenzend an bestehendes Autohaus
    Gebäudefläche ca. 1.260 m², Grundstück ca. 5.900 m²
  • Betriebsleiter: Hermann Wieser
    stellvertretender Betriebsleiter: Thomas Eisenreich

1999

  • Kooperationspartner der Firma Rosenbauer für ganz Bayern für die Fahrzeuge TSF-Koffer
    Zusammenarbeit mit allen Rosenbauer-Vertretungen in Bayern

2005

  • Umzug in den Neubau in Landau a. d. Isar, Kleegartenstraße 52,
    Gebäudefläche ca. 2.150 m², Grundstück ca. 9.500 m²




2006

  • Firmenjubiläum "30 Jahre Furtner + Ammer" mit Weihe des Betriebs und Tag der offenen Tür

2010

  • Neuer Betriebsleiter: Thomas Eisenreich

2011

  • Firmenjubiläum: 35 Jahre "Furtner + Ammer"

2012

  • Mitarbeiter im Feuerwehr-Fahrzeugbau aktuell 30 Personen,
    davon die überwiegende Mehrzahl aktive Feuerwehrmänner
    Berufe: Karosseriebauer, KFZ-Mechaniker und KFZ-Elektriker


Rosenbauer-Vertretung für die Landkreise:
Cham, Dingolfing-Landau, Eichstätt, Kelheim, Landshut, Pfaffenhofen a. d. Ilm, Regensburg, Straubing-Bogen, sowie die Städte Ingolstadt, Landshut, Regensburg und Straubing.


Fertigung von:

  • TSF-Koffer (auch Allrad)
  • ELW I + II
  • ELF
  • MZF + MTW
  • GW-G + GW-San
  • GW-L1 + GW-L2
  • Versorgungs-LKW
  • Vorausrüstwagen VRW
  • KLAF
  • Notarzeiteinsatzfahrzeuge NEF + First Responter
  • Fahrzeuge für nicht qualifizierten Liegendtransport
  • Umbauten bei vorhandenen Fahrzeugen
  • Sonderfahrzeuge nach Wunsch
  • Funkeinbauten
  • Reparaturen und Service an Fahrzeugen + Pumpen aller Fabrikate
  • Fertigung von Dachkästen
  • Nachrüstung von Beleuchtungsmasten
     

Jahresproduktion:

  • ca. 100 Einheiten


Schwerpunkte:

  • Nah am Kunden
  • Eingehen auf Kundenwünsche
  • auch Reparaturen und Umbauten
  • fachlich hervorragendes Personal
  • Qualität der Arbeit
  • flexibel und unkompliziert


Ausstellungen:

  • regionale Ausstellungen bei den einzelnen Rosenbauer-Partnern
  • 2010 / Interschutz in Leipzig (auf dem Stand von VW)
    ELW 1 nach Norm, zul. Gesamtgewicht 3.500 kg
  • 2011 / Rettmobil in Fulda (auf dem Stand von Opel)
    TSF-K nach Norm, zul. Gesamtgewicht 4.000 kg
     
  • 2012 / Rettmobil in Fulda (auf dem Stand von Opel)
    MZF nach Richtlinie Bayern
  • 2012 / IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (auf dem Stand von VW)
    TSF-K auf Basis VW Crafter

  • 2015 / Interschutz in Hannover (auf dem Stand von VW)
    TSF-K nach Norm, zul. Gesamtgewicht 4.750 kg

 

 

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?
Parse Time: 0.147s